Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Juni 1997 | Namen und Nachrichten

"Viernheimer Tageblatt" ordnet Gesellschafterstruktur neu

Im Rahmen der Neuordnung der Gesellschafterstruktur der Johannes-Martin Söhne OHG sind zum 1. Mai 1997 die bisherigen Mitgesellschafter Willy und Richard Martin aus der Gesellschaft ausgeschieden. Alleiniger Inhaber ist nun Hans Nikolaus Martin. Zum Verlagsgeschäftsführer wurde dessen Sohn, Wolfgang Johannes Martin, berufen. Die neue Firmenbezeichnung lautet:

Johannes Martin Söhne,
Inhaber Hans Martin,
Viernheimer Druck- und Verlagshaus,
Rathausstraße 38 a,
68519 Viernheim,
Telefon: 06204/9666-0,
Fax: 06294/5875.

Wolfgang Johannes Martin war bis 1995 Anzeigenleiter des "Viernheimer Tageblatts". Er machte sich danach mit einem lokalen Anzeigenblatt "Viernheimer Volksblatt" selbständig und gründete in Lampertheim eine Druckerei.

zurück