Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. April 2002 | Namen und Nachrichten

Vier Millionen können nicht lesen und schreiben

In Deutschland können immer mehr Menschen weder lesen noch schreiben. Die Zahl der Analphabeten nehme zu und werde inzwischen auf etwa vier Millionen Menschen geschätzt, sagte die Erfurter Erziehungswissenschaftlerin Siegfriede Huck. Grund sei unter anderem die steigende Zahl von Schulverweigerern und –abbrechern. Es gebe immer mehr Familien, die ihre Erziehungsverantwortung gegenüber ihren Kindern nicht mehr wahrnehmen könnten.

zurück