Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Februar 2002 | Digitales

Versum.de in europäischer Online-Verlagskooperation

Verlage aus sieben Ländern haben ihre Internetanzeigenmärkte zur Kooperation Adexalliance zusammengeschlossen. Ziel des Netzwerks ist es, Kunden und Nutzern europaweite Kleinanzeigenmärkte im Internet zu offerieren und damit branchenfernen internationalen Plattformen – wie beispielsweise monster.com – Konkurrenz zu bieten. Unter www.adexalliance.de finden sich im Netz neben dem deutschen Anbieter versum.de Verlage aus Belgien, Finnland, den Niederlanden, Großbritannien, Norwegen und der Schweiz. Die Federführung der seit dem 18. Februar 2002 bestehenden Kooperation liegt bei der norwegischen Finn-Gruppe. Versum-Chef Jürgen Reimers rechnet für Adexalliance mit insgesamt mindestens 150.000 Stellenanzeigen, 300.000 Kraftfahrzeug- und mehr als 400.000 Immobilien-Anzeigen von rund 900 europäischen Tageszeitungen.

 

Internet: www.adexalliance.de

zurück