Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Februar 2007 | Digitales

Verlagsgruppe Madsack baut TV-Geschäft aus

Die Verlagsgesellschaft Madsack in Hannover verstärkt ihr Fernsehgeschäft: Über die Tochter TVN Group übernimmt das Unternehmen, das unter anderem die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ und die „Neue Presse“ (Hannover) he­rausgibt, die Kölner TV-Produktionsfirma AZ Me­dia von deren Gründer André Zalbertus. Wie die „Hannoversche Allgemeine“ berichtet, wird Zal­bertus künftig nur noch eine Minderheitsbeteili­gung von zehn Prozent an dem Unternehmen halten. Die Transaktion bedarf noch der Zustim­mung der niedersächsischen Landesmedienan­stalt und des Kartellamts. Durch den Zukauf wächst die TVN Group um 100 auf 350 Mitarbei­ter und bekommt über die neuen Töchter AZ Media TV und AZ Media Technologie zusätzliche Standorte in Berlin, Köln und Hamburg. „Mit die­ser Akquisition unterstreichen wir unsere Wachstumsstrategie im TV-Bereich“, sagte dazu der Vorsitzende der Geschäftsführung der Ver­lagsgesellschaft Madsack, Herbert Flecken. Künftig könne TVN seinen Kunden ein noch att­raktiveres Leistungsspektrum anbieten.

zurück