Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Januar 2001 | Namen und Nachrichten

Verlagsgruppe Handelsblatt sucht Volontäre

Die Verlagsgruppe Handelsblatt in Düsseldorf stellt wieder Volontäre ein. Gesucht werden 14 junge Schreibtalente für die Publikationen "Handelsblatt", WirtschaftsWoche", "DM", "Die Telebörse" und "Handelsblatt Junge Karriere". Einstellungstermine 2001 sind der 1. August und 1. Dezember. Die Ausbildung dauert 18 Monate; jeweils eine Woche pro Monat findet begleitender Unterricht in der verlagseigenen Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf statt. Nach Abschluss werden die Absolventen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens, in aller Regel mit einem Jahresvertrag als Jungredakteur/in von einer Redaktion der Verlagsgruppe übernommen. Bewerber sollten nicht älter als 29 Jahre sein und ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Wirtschafts-, Sozial- oder Rechtswissenschaften, vorweisen. Die Frist für die Online-Bewerbung (Stellenbörse unter www.vhb.de) läuft vom 19. Januar bis zum 2. Februar 2001. Informationen über die Schule gibt es bei www.holtzbrinck-schule.de.

zurück