Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Februar 2008 | Namen und Nachrichten

Verlage bündeln IT-Dienstleistungen

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck (Stuttgart), die Mediengruppe RP (Düsseldorf) und der Verlag W. Girardet (Düsseldorf) gründen ein gemeinsames Serviceunternehmen für me­diennahe IT-Dienstleistungen. Die Gesellschafter beabsichtigen, heißt es in einer Mitteilung vom 30. Januar 2008, ihre bestehenden IT-Dienst­leistungstöchter RB Presse-Data (Rheinische Post, W. Girardet) und circ IT (Holtzbrinck) zu gleichen Anteilen unter dem Namen circ IT-Me­dientechnologie und Service GmbH & Co. KG mit Sitz in Düsseldorf einzubringen. Die neue Gesell­schaft soll alle verlagsspezifischen IT-Anforde­rungen abdecken. Das Serviceportfolio umfasst Infrastruktur, Pre Press, kaufmännische Verlags­anwendungen und Online-Services. Die fusio­nierte Gesellschaft mit 120 Mitarbeitern wird ge­führt von den bisherigen Geschäftsführern der Unternehmen circ IT und RB Presse-Data, And­reas Bossecker und Kay Holzkamp. Der Zusam­menschluss steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts. Ziel des Gemeinschaftsunternehmens ist es, die Medien- und Technologiekompetenz beider Häuser zu einem leistungsstarken und crossmedialen Un­ternehmen zu bündeln (Johann Kempe, Holtzbrinck), einen stabilen, effizienten und ver­lässlichen Technologiepartner zu etablieren (Pat­rick Ludwig, Mediengruppe RP), und als IT-Dienstleister das gesamte Spektrum von Zei­tungs-, Zeitschriften-, Anzeigenblatt und Online-Medien abzudecken (Hans-Georg Roth, W. Gi­rardet).

zurück