Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. März 2001 | Namen und Nachrichten

Verdienstmedaille für Joachim Ditzen-Blanke

Dr. Joachim Ditzen-Blanke, Herausgeber und langjähriger Verleger der "Nordsee-Zeitung" in Bremerhaven, ist mit der Verdienstmedaille der Stadt geehrt worden. Anlässlich des Neujahrsempfangs der Stadt Bremerhaven würdigte Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken den Verleger als "erfolgreichen Unternehmer" und "einen der größten Arbeitgeber der Stadt". Ditzen-Blanke habe in seinem Wirken Bremerhaven stets in den Mittelpunkt gestellt. Joachim Ditzen-Blanke hatte sich 1954 als Rechtsanwalt in der Stadt Bremen niedergelassen. 1965 trat er in das von seinem Adoptivvater Kurt Ditzen geführte Verlagshaus Ditzen ein. Fünf Jahre später wurde er selbst Verleger und Herausgeber der "Nordsee-Zeitung". Heute sind in der Firmengruppe Ditzen eigenen Angaben zufolge rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Im Internet: www.nordsee-zeitung.de

zurück