Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Dezember 1998 | Namen und Nachrichten

Veränderungen bei der "Saarbrücker Zeitung"

Der Aufsichtsrat der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH hat am 24. November 1998 Veränderungen innerhalb der Geschäftsführung der verschiedenen Gruppenunternehmen beschlossen: Danach wird Peter Stefan Herbst, derzeit Chefredakteur der "Dresdner Neuesten Nachrichten", neuer Chefredakteur der "Lausitzer Rundschau" in Cottbus. Der bisherige Chefredakteur der "Lausitzer Rundschau", Dieter Mauer, übernimmt die Funktion des Verlagsgeschäftsführers des "Trierischen Volksfreunds". Er tritt die Nachfolge von Dr. Thomas Rochel an, der in die Geschäftsführung der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH berufen wurde und dort den neugeschaffenen Geschäftsbereich Multilinguale Dienste/ Multimedia/ Informationstechnik/ Akzidenzdruckerei leiten wird. Gleichzeitig wurde der Verlagsgeschäftsführer der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, Günter Kamissek, zum stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen; weitere Geschäftsführer sind Uwe Jacobsen (Vorsitzender) und Christian Erhorn (kaufmännischer Geschäftsführer).

zurück