Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. Juli 2007 | Namen und Nachrichten

Veränderungen bei der „Neuen Presse“

Grundlegende Veränderungen kündigt die "Neue Presse" in Hannover an: Seit dem 1. Juli 2007 ist Harald John neuer Chefredakteur der Zeitung. Er war zuletzt Leiter der Ressorts Region Hannover sowie City & Kultur. Gleichzeitig werden John und der stellvertretende "NP"-Chefredakteur Bodo Krüger Geschäftsführer der Neue Presse Redaktion GmbH & Co. KG, die künftig als eigenständiges Unternehmen für die redaktionellen Inhalte der "NP" verantwortlich sein wird. John löst Christoph Grote ab, der am 1. November 2007 als Chefredakteur zu den "Stuttgarter Nachrichten" wechselt ("BDZV Intern" berichtete). Zuvor verantwortet Grote, wie der Verband Nordwestdeutscher Zeitungsverlage mitteilt, noch den Umzug der "Neuen Presse" aus der Madsack-Zentrale in Kirchrode ins Medienzentrum in der City und die damit verbundenen Neustrukturierungen.

zurück