Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. März 2003 | Digitales

Veränderungen bei der „F.A.Z.“

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.) hat bei ihren Online-Angeboten faz.net, faz.de und faz.com verschiedene Änderungen vorgenommen. An der Spitze der verkleinerten Online-Redaktion steht ab sofort Kai Pritzsche als Redaktionsleiter. Er folgt dem bisherigen Chefredakteur Frank Gaube nach, der wie sein Stellvertreter Simon Kaatz die FAZ Electronic Media GmbH verlassen hat. Räumlich wurde die Online-Redaktion der Print-Redaktion zugeordnet. Und die Artikel der gedruckten „F.A.Z.“ unter www.faz.de gibt es nur noch für Abonnenten, die sich zur Nutzung registrieren und ihre Abo-Auftragsnummer angeben müssen.

zurück