Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. Januar 2008 | Namen und Nachrichten

Veränderungen bei Axel Springer

Dietmar Otti, derzeit als Gesamtanzeigenleiter und Prokurist für die österreichische Wirtschafts­blatt Verlag AG tätig, wird spätestens zum 1. Mai 2008 Leiter Anzeigenverkauf innerhalb des neu geschaffenen Bereichs Marketing und Sales, der von Philipp Welte als Verlagsgeschäftsführer Vermarktung und Chief Marketing Officer geführt wird. Otti übernimmt damit die Verantwortung für den gesamten Anzeigenaußendienst des Be­reichs und wird gleichzeitig Stellvertreter von Pe­ter Kempf, Leiter Märkte Publikumszeitschriften. Er folgt Bianca Pohlmann nach; die bisherige Leiterin des Anzeigenverkaufs übernimmt zum gleichen Zeitpunkt die kaufmännische Verlags­leitung der neu geschaffenen Verlagsgruppe Frauen-, Jugend- und Musikzeitschriften unter Leitung von Moritz von Laffert.

Philipp Zwez, zuvor Manager Business Deve­lopment, ist seit 1. Januar 2008 Leiter Objektma­nagement der Welt Gruppe (Berlin). Zwez ver­antwortet damit das Marketing der Zeitungen „Die Welt“/ „Welt Kompakt“ und „Welt am Sonntag“. Zwez berichtet an Ulrike Handel, General Mana­ger Marketing und Vertrieb der Welt Gruppe/Berliner Morgenpost.

Robert Sandmann, derzeit Verlagsleiter Frau­enzeitschriften von Axel Springer, wird zum 1. Februar 2008 Geschäftsführer von Axel Springer France. Damit verantwortet er künftig alle Print­aktivitäten des Unternehmens in Frankreich. Sandmann war zuvor unter anderem Geschäfts­führer von Axel Springer in Polen und Spanien, Verlagsleiter International und Verlagsleiter von „Familie & Co“ und „Maxim“. Kontakt: Axel Sprin­ger AG, Dr. Dirk Meyer-Bosse, Telefon 030/259177641, E-Mail dirk.meyer-bosse(at)axelspringer.de.

Ulf Reimer, derzeit bei Axel Springer Verlags­leiter „Berliner Woche“ und „Spandauer Volks­blatt“, wechselt zum 1. Februar 2008 als Objekt­leiter „Sportbild“ in die Verlagsgruppe Auto und Sport. In seiner neuen Aufgabe berichtet er an den Verlagsgeschäftsführer Hans Hamer. In der Verlagsgruppe Auto und Sport, die im Zuge der Neuordnung des Vorstandsbereichs Bild-Gruppe und Zeitschriften geschaffen wurde, sind die Titel „Auto Bild“ und „Sport Bild“, die Zeitschriften des Axel Springer Auto Verlags sowie die Online-Portale autobild.de und sportbild.de zusammen­gefasst. Objektleiter der Auto Bild Gruppe ist Da­vid Löffler. Kontakt: Axel Springer AG, Tobias Fröhlich, Telefon 030/259177620, tobias.froehlich(at)axelspringer.de.

zurück