Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Januar 2008 | Namen und Nachrichten

Veränderungen bei Axel Springer

Im Rahmen der Neuorganisation des Bereichs Axel Springer International wird Dr. Ralph Büchi, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Axel Springer Schweiz, zusätzlich ab sofort als Presi­dent Axel Springer International die Verantwor­tung für die Aktivitäten der Axel Springer AG in Spanien, Frankreich, Russland, Tschechien, Ru­mänien und Asien übernehmen. Die Geschäfts­führer der Tochtergesellschaften in diesen Län­dern berichten direkt an Ralph Büchi.

Julian Deutz, bisher CFO der PIN Group AG, wird im Februar 2008 zum CFO Axel Springer International berufen und verantwortet die kauf­männische Steuerung sämtlicher internationaler Aktivitäten des Unternehmens. Büchi und Deutz berichten an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Ma­thias Döpfner; die Geschäftsführer der Axel Springer Tochtergesellschaften in Polen und Un­garn berichten weiterhin direkt an Mathias Döpf­ner. Ferner wird Patrick Wehrmann, bisher CFO/COO des Vorstandsbereichs Zeitschriften und Internationales, zum 1. Februar 2008 Kauf­männischer Verlagsgeschäftsführer des neuen Vorstandsbereichs BILD-Gruppe und Zeitschrif­ten. In dieser Funktion übernimmt er die kauf­männische Steuerung des Bereichs inklusive der Herstellung Zeitschriften, der IT des Bereichs und des Lizenz- und Beteiligungsmanagements. Wehrmann berichtet an Dr. Andreas Wiele, Vor­stand BILD-Gruppe und Zeitschriften.

zurück