Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Mai 2005 | Namen und Nachrichten

Veltins-Lokalsportpreis 2005 vergeben

Maximilian Geis vom „Main-Echo“ in Rothenbuch ist für herausragende Lokalsport-Berichterstattung in der Kategorie Print mit dem Veltins-Lokalsportpreis 2005 ausgezeichnet worden, den ersten Platz in der Kategorie Foto hat Marc Strohfeld von der „Langener Zeitung“ gewonnen. Zweite Preise gingen an die Sportredaktion der „Ostfriesen-Zeitung“ in Leer (Print) und Manuela Schwerte von der „Westfälischen Rundschau“ (Foto). Für das besondere Konzept einer Sportredaktion wurde Jochen Klingovsky vom „Gäuboten“ in Herrenberg ausgezeichnet. Der Lokalsportpreis wird vom Verband Deutscher Lokalzeitungen in Zusammenarbeit mit der Brauerei C. & A. Veltins und dem Institut für Sportpublizistik der Deutschen Sporthochschule Köln vergeben.

zurück