Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. November 1998 | Recht

US-Zeitungen klagen gegen Copyright-Verstoß

Die "Washington Post" und die "Los Angeles Times" haben eine Zivilklage gegen den Internet-Dienst "Free Republic" beim Civil Court in Los Angeles angekündigt. "Free Republic" habe in zahlreichen Fällen und über einen langen Zeitraum hinweg ohne Genehmigung Texte aus den Tageszeitungen entnommen und den Verlagen somit wirtschaftlichen Schaden zugefügt. Fachkreise erwarten von dem Verfahren eine Klärung der unsicheren Copyright-Situation im Internet.

Quelle: w&v, Tickerabo, 2.10.1998

zurück