Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Juli 1999 | Digitales

Unternehmen ignorieren elektronische Post

Eine eigene Homepage im Internet gehört inzwischen für viele Unternehmen zum guten Stil. Mit dem direkten Kontakt zu den Kunden via E-Mail tun sie sich allerdings häufig schwer, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" über eine Studie der US-Marktforscher Brightware. Danach antworteten die meisten Unternehmen auf Kunden-E-Mails entweder gar nicht oder mit wochenlanger Verspätung. Gerade einmal vier von 100 überprüften US-Unternehmen hätten sich innerhalb von 15 Minuten gemeldet. Laut Professor Uwe Kamenz, Internet-Marketing-Experte an der Fachhochschule Dortmund, seien E-Mails den meisten Unternehmen "einfach lästig". Gerade in den Chefetagen werde die Bedeutung des Kundenkontakts per E-Mail noch nicht ernst genommen. Im Idealfall, fordert der amerikanische Internet-Marketing-Experte Jim Sterne, sollte elektronische Post nach spätestens 24 Stunden beantwortet werden - ansonsten riskierten Unternehmen, einen Kunden zu verlieren. Laut Kamenz dürften sich, ähnlich wie bei Telefon-Call-Centern, auch spezielle E-Mail-Center durchsetzen, in denen die elektronische Post schnell beantwortet wird.

zurück