Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. Januar 1997 | Allgemeines

"Unsere Kinder - unsere Zukunft"

Kreativwettbewerb der Zeitungen 1997

Unter dem Motto "Unsere Kinder - unsere Zukunft" steht der fünfte Kreativwettbewerb, zu dem BDZV, Regionalpresse und die Fachzeitschrift "werben & verkaufen" eingeladen haben. Kreativteams in Werbeagenturen, freie Konzeptioner, Texter, Grafiker und kreative Nachwuchstalente sind aufgerufen, Zeitungsanzeigen zu diesem Thema zu entwickeln.

Ziel des Wettbewerbs ist es, das Bewußtsein für die Bedürfnisse der Kinder bei den Betrachtern der Anzeigen zu schärfen und die Bedeutung und den Stellenwert der Kinder für die Entwicklung unserer Gesellschaft herauszustellen. Die Arbeiten werden von einer unabhängigen Fachjury bewertet. Ausgezeichnet werden Anzeigen, die "in herausragender konzeptioneller und kreativer Weise das Thema behandeln und die Zielsetzung erfüllen". Die Anzeigen der Preisträger werden den deutschen Tages- und Wochenzeitungen zur unentgeltlichen Schaltung zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden die Ergebnisse in einem Special in der Fachzeitschrift "w&v" zusammengestellt, das an Agenturen und Unternehmen in ganz Deutschland verschickt wird. Ferner wird eine Auswahl der besten Anzeigen in einer Broschüre dokumentiert. Die Siegerehrung und Präsentation der besten Anzeigen erfolgen im Rahmen der Veranstaltung "TZ Kreativ" Ende April in Frankfurt, bei der auch die Anzeigen und Kampagnen des Jahres 1996 prämiert werden. Einsendeschluß ist der 21. Februar 1997. Ausschreibungsunterlagen über:

Regionalpresse,
Schmidtstraße 53,
60326 Frankfurt am Main,
Telefon: 069/9738220,
Telefax: 069/973822-53.

zurück