Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. Februar 1999 | Allgemeines

Umstrittene Teilwertabschreibung bleibt erhalten

Verleger begrüßen Umdenken der Regierung

Die heftig umstrittene Teilwertabschreibung soll zur Vermeidung einer Besteuerung von Scheingewinnen erhalten bleiben. Darauf einigte sich das Bundeskabinett am 10. Februar 1999 nach "anhaltender und kontroverser Diskussion", wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet.

Die von Einzelhandel, Buchhandel und der Investionsgüterbranche erwarteten Einzelheiten wurden dagegen auch im parallel tagenden Finanzausschuß des Bundestages nicht mitgeteilt. Der BDZV, der Börsenverein des deutschen Buchhandels sowie andere Organisationen betroffener Unternehmen hatten Anfang Januar an den ursprünglichen Plänen der Bundesregierung Kritik geübt. In einem Gespräch mit Bundeskanzler Gerhard Schröder hatten BDZV-Präsident Wilhelm Sandmann und Präsidiumsmitglied Claus Larass unter anderem darauf hingewiesen, daß die Abschaffung der Teilwertabschreibung diejenigen Zeitungsverlage, die Bücher verlegen oder buchhändlerisch tätig sind, vor "erhebliche finanzielle Probleme stelle" (vergleiche BDZV Intern Nummer 1/99 vom 20. Januar 1999).

Über die Teilwertabschreibung wird verhindert, daß Lagerbestände zu hoch besteuert werden. Zugunsten des Handels soll aber die sogenannte retrograde Wertermittlung beibehalten werden, bestätigte Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine vor der Bundespressekonferenz. Danach können bei allgemeinem Preisverfall die den Produkten zugerechneten Betriebskosten weiterhin vom neuen Preis abgezogen werden, so daß die Basis für die Steuerberechnung niedrig bleibt.

zurück