Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Januar 2018 | Namen und Nachrichten

Umbenennung: VPRT heißt künftig „VAUNET - Verband Privater Medien“

Logo_vprt_Verband_500px.jpgDas neue Logo mit dem Namen VAUNETDas neue Logo mit dem Namen VAUNETDer Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) hat auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die Umbenennung der Organisation in „VAUNET – Verband Privater Medien“ beschlossen. Wie der Verband mitteilt, wolle man sich unter diesem Namen zukünftig als Wirtschafts- und Spitzenverband der audiovisuellen Medien in Deutschland positionieren. Der neue Name leite sich aus den Anfangsbuchstaben von „Video“ und „Audio“, die in Zukunft die Eckpfeiler des Verbandes bildeten, sowie dem Begriff „Network“ ab. Der VPRT, der die Interessen von 150 Mitgliedern aus den Bereichen privaten Rundfunk und Telemedien mit TV-, Radio-, Online- und Mobileangeboten vertrete, wolle künftig noch stärker auch die wirtschaftliche, gesellschaftspolitische und kulturelle Bedeutung der privaten audiovisuellen Medien vermitteln. Der neue Name gilt ab dem 21. Mai 2018.

zurück