Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Juli 2006 | Namen und Nachrichten

Ulrike Handel General-Manager der „Welt“-Gruppe

Bei der Zeitungsgruppe „Welt“/„Berliner Mor­genpost“ gibt es im Bereich Marketing und Sales seit 1. Juli 2006 neue Zuständigkeiten: Ulrike Handel, bisher Objektmanagerin von „Welt Kom­pakt“, ist General-Manager der „Welt“-Gruppe und damit zuständig für die Titel „Die Welt“, „Welt am Sonntag“ und „Welt Kompakt“. Junior-Ob­jektmanagerin „Welt Kompakt“ wird Jone Chris­tine Szmania; weitere Objektmanager sind wie bisher Iris Bode für „Welt am Sonntag“ und Knut Geisler für „Die Welt“ sowie Silke Tebartz für die „Berliner Morgenpost“. Ingke Kabel, derzeit stell­vertretende Marketing- und Vertriebsleiterin der Zeitungsgruppe „Welt“/ „Berliner Morgenpost“, verantwortet als Vertriebsleiterin den Einzel- und Sonderverkauf aller Titel der Zeitungsgruppe. Ihr Stellvertreter wird Frank Ecker, zusätzlich Leiter neue Vertriebswege für „Welt Kompakt“. Kai-Helmut Riese, bisher Leiter Marktforschung/ An­zeigenmarketing, übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Marketing Services und ist für Marktforschung, Anzeigenmarketing, Me­dia, Grafik und Veranstaltung zuständig. General-Manager und Bereichsleiter berichten an Peter Würtenberger, Verlagsgeschäftsführer Marketing und Sales Zeitungsgruppe „Welt“/ „Berliner Mor­genpost“.

zurück