Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Dezember 2000 | Namen und Nachrichten

Ulrich Sens stellvertretender Verlagsgeschäftsführer

Ulrich Sens wird zum 1. Januar 2001 zum weiteren stellvertretenden Verlagsgeschäftsführer der Zeitungsgruppe Berlin ("Berliner Morgenpost", "B.Z." und "B.Z. am Sonntag") berufen. Nach einer Ausbildung zum Verlagskaufmann im Axel Springer Verlag hatte Ulrich Sens dort verschiedene Stationen durchlaufen und war dann einige Jahre für den Berliner Verlag tätig, bevor er 1999 in den Ullstein Verlag zurückkehrte, um die Position des Gesamtanzeigenleiters der Titel "Berliner Morgenpost", "B.Z." und "B.Z. am Sonntag" zu übernehmen.

Im Internet: www.asv.de

zurück