Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Mai 2002 | Namen und Nachrichten

Ulrich Brenner Chef der Deutschen Journalistenschule München

Ulrich Brenner, zuletzt Redaktionsleiter des „BMW-Magazins“, wird ab August 2002 neuer Leiter der Deutschen Journalistenschule in München. Er tritt die Nachfolge von Mercedes Riederer an, die zur Hörfunk-Chefredakteurin beim Bayerischen Rundfunk berufen wurde. Riederer hatte die Schule seit 1994 geleitet. Brenner wirkte während seiner bisherigen 30-jährigen Berufstätigkeit unter anderem in der Lokalredaktion der „Stuttgarter Zeitung“, bei den Zeitschriften „Natur“ und „P.M.“ sowie als stellvertretender Chefredakteur des „SZ-Magazins“ der „Süddeutschen Zeitung“ in München. Für die Deutsche Journalistenschule ist er bereits seit 1985 als Dozent tätig und ist auch Vorsitzender der Prüfungskommission.

zurück