Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. März 1999 | Digitales

Über 600 Belegungseinheiten bei OMDB abrufbar

Die vor einem Monat gestartete OnlineMediaDatenBank (OMDB), die von BDZV, Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation sowie dem deutschen Multimediaverband gemeinsam betrieben wird, verzeichnet einen stetigen Zuwachs: Binnen drei Wochen haben die wichtigsten deutschen Werbeträger das unentgeltliche Angebot genutzt und ihre Mediadaten (Themenschwerpunkte, Abrufzahlen, Werbeformen, Preise und Konditionen) hinterlegt. Über 600 Belegungseinheiten sind bereits für die Mediaplaner der Agenturen recherchierbar. Interessierte Zeitungsverlage können ihre Mediadaten unentgeltlich unter www.omdb.de eintragen. Da die OMDB auch die Planung lokaler und regionaler Kampagnen großer Werbekunden unterstützt, bietet die Datenbank zusätzlich Hilfestellung bei der Vermarktung kleinerer Zeitungsangebote.

Kontakt:
breyer@bdzv.de.

zurück