Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. November 2000 | Namen und Nachrichten

Twardy geht zu G+J / Nienhaus zu Springer

Achim Twardy, Verlagsgeschäftsführer der Zeitungsgruppe "Bild", scheidet aus dem Axel Springer Verlag aus. Er wurde zum Vorstandsmitglied der Gruner + Jahr AG (G+J) in Hamburg berufen und wird dort die Verantwortung für den Unternehmensbereich Zeitungen übernehmen. Wie dazu die Axel Springer Verlag AG mitteilt, ist Achim Twardy noch bis einschließlich Dezember 2001 vertraglich an den jetzigen Arbeitgeber gebunden. Twardys Nachfolger wird Christian Nienhaus, bisher unter anderem Geschäftsführer der "Hamburger Morgenpost", Geschäftsführer der G+J Berliner Zeitung Verlag GmbH & Co. sowie Geschäftsführer des Badischen Verlags in Freiburg. Zurzeit ist Christian Nienhaus Geschäftsführer der "Süddeutschen Zeitung" in München. Der Zeitpunkt seines Amtsantritts ist mit Rücksicht auf seine vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Süddeutschen Verlag noch offen.

Im Internet: www.asv.de

zurück