Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. März 2000 | Digitales

TV: Internet keine Konkurrenz?

Nach der neuesten Ausgabe der ARD/ZDF-Online-Studie stellen die Online-Angebote bezogen auf die Gesamtheit der Bevölkerung noch keine ernsthafte Konkurrenz zu den klassischen elektronischen Medien dar. Während der tägliche Fernsehkonsum bei 201 Minuten liegt, beträgt der Zeitaufwand für die PC-Nutzung rund sieben Minuten. Der Studie zufolge haben lediglich 28 Prozent der Surfer bestätigt, dass sie auf Grund des Internets weniger fernsehen. Grund für diese Unabhängigkeit der Entwicklung des TV- und Internet-Marktes scheint der Anwendungsbereich des Internet zu sein. Jeder zweite Befragte gab an, seinen Internetzugang beruflich oder für die Aus- und Weiterbildung zu nutzen.

Quelle: Der Tagesspiegel, 7.1.2000

zurück