Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Februar 2005 | Namen und Nachrichten

Trauer um Otto Wartner

Dr. Otto Wartner, Münchner Rechtsanwalt und langjähriger Berater des BDZV in Rechts- und Steuerfragen, ist am 16. Februar 2005 in seinem 82. Lebensjahr verstorben. Wartner war mehr als fünf Jahrzehnte lang für die Zeitungsbranche tätig. Mit seinem Eintreten in die Kanzlei des Münchner Rechtsanwalts Theo Lüb hatte er zu Beginn der 50er Jahre die Beratung zahlreicher bayerischer Verlage übernommen und wurde dann mit der Gründung des BDZV 1954 auch für den Bundesverband tätig. Hier stand er unter anderem 17 Jahre lang der Arbeitsgruppe Steuern vor und gestaltete als Mitglied des sozialpolitischen Ausschusses die Tarifpolitik der Verlage mit. Wartner hatte bei einer Vielzahl wichtiger Gesetzesvorhaben des Bundes die Interessen der deutschen Zeitungen vertreten. 1993 wurde er zum Ehrenmitglied des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger ernannt.

zurück