Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Oktober 2010 | Namen und Nachrichten

Trauer um „Merkur“- und „tz“-Geschäftsführer Backs

Der langjährige Hauptgeschäftsführer der Zei­tungsgruppe Münchener Merkur/tz, Alfred Backs, ist in der Nacht zum 20. Oktober 2010 gestorben. Wie der Verlag des „Münchner Merkurs“ weiter mitteilte, erlag der 60-Jährige in seinem Haus in Bad Wiessee überraschend einer Herzattacke. Backs kam als gelernter Schriftsetzer aus Nord­westdeutschland vor 40 Jahren nach München. 1992 holte ihn Verleger Dirk Ippen zum Münche­ner Zeitungsverlag, zunächst als technischer Geschäftsführer, seit 2000 als Hauptgeschäfts­führer für die gesamte Firmengruppe. Beim BDZV gehörte der in einem Nachruf der Kollegen als „immer energiegeladener und hoch geachte­ter Chef“ charakterisierte Alfred Backs der Ar­beitsgruppe Elektronisch Publizieren/Multimedia an.

zurück