Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. November 2005 | Namen und Nachrichten

Trauer um Luise Dierks

Luise Dierks, Mitgesellschafterin der Druck- und Verlagsgesellschaft Köhring („Elbe-Jeetzel-Zeitung“) in Lüchow, ist am 11. November 2005 in ihrem 97. Lebensjahr verstorben. Luise Dierks war am 2. Dezember 1908 als zweites Kind des Verlegers Ernst Köhring in Lüchow zur Welt ge­kommen und arbeitete bis zu ihrer Heirat im Jahr 1930 bereits im väterlichen Verlag. 1956 über­nahm sie als Gesellschafterin Verantwortung im Unternehmen und wurde 1963 nach dem Tod des Vaters persönlich haftende Gesellschafterin. Ende 1989 schied sie aus dieser Verantwortung, alleinige Komplementärin ist seither Tochter Ur­sula Köpper. Als Kommanditistin blieb Luise Dierks dem Köhring-Verlag bis zu ihrem Tod ver­bunden.

zurück