Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Mai 2000 | Namen und Nachrichten

Trauer um Klaus Wagner

Klaus Wagner, langjähriger Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags in München, ist am 28. April 2000 in seinem 71. Lebensjahr verstorben. Wagner war von 1971 bis Ende 1989 für den Verlag tätig. "SZ"-Chefredakteur Gernot Sittner würdigte ihn in einem Nachruf als "Verlagsmann mit Leib und Seele, keiner, der nur auf Zahlen fixiert war". Wagner habe "wesentlich beigetragen zum Wachstum der 'SZ', was Auflage, redaktionelles Angebot und Anzeigengeschäft betrifft". Über die Tätigkeit für den Süddeutschen Verlag hinaus engagierte Wagner sich stets auch für die Interessen der Zeitungsbranche. So war er von 1976 bis 1985 zweiter Vorsitzender des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger und gehörte der Delegiertenversammlung und dem Erweiterten Präsidium des BDZV an. Darüber hinaus leitete er von 1968 bis 1990 als Vorsitzender den Vertriebsausschuss des BDZV und gehörte dem Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks an. Für sein berufliches und soziales Engagement ist Klaus Wagner vielfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz und dem Bayerischen Verdienstorden.

zurück