Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Januar 2011 | Namen und Nachrichten

Trauer um Joachim Westhoff

Joachim Westhoff, langjähriger Chefredakteur des Bonner „General-Anzeigers“, ist am 28. De­zember 2010 in seinem 66. Lebensjahr gestor­ben. Westhoff begann nach seinem Studium der Politik, Geschichte und Germanistik 1972 bei der „Neuen Ruhr / Neuen Rhein Zeitung“ in Essen, deren Nachrichtenchef er 1978 wurde. Drei Jahre später wechselte er als Politikchef zur „Westfäli­schen Rundschau“ nach Dortmund. Von 2000 bis 2007 wirkte er Chefredakteur beim Bonner „Ge­neral-Anzeiger“. Zeit seines Lebens engagierte sich Westhoff mit Leib und Seele nicht nur für den Journalismus, sondern war auch in zahlrei­chen caritativen Einrichtungen und Vereinen ak­tiv. „Sein von Weltläufigkeit geprägtes wohlüber­legtes Urteil, sein profundes Wissen und seine über den Tag hinaus weisenden Kommentare trugen ihm höchste Wertschätzung ein“, heißt es in einem Nachruf des Verlags.

zurück