Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Januar 1998 | Namen und Nachrichten

Trauer um Henning L. Voigt

Senator Henning L. Voigt, Verleger und Herausgeber der "Braunschweiger Zeitung", ist am 4. Januar 1998 in seinem 70. Lebensjahr in Miesbach verstorben. Unter der Verantwortung Henning L. Voigts wurden, schreibt die "Braunschweiger Zeitung" in ihrem Nachruf, das Pressehaus an der Hamburger Straße errichtet und die Technik erneuert. Der Verleger habe dieses Engagement aber "niemals nur von der kaufmännischen Seite allein" gesehen. Er fühlte sich auch eingebunden in eine beachtliche Generationenkette seiner Familie, die schon seit den Zeiten seines Großvaters Gottlieb Paul Leonhardt Zeitungen herausgegeben hatte und seit 1909 in Braunschweig ansässig war. Über die Tätigkeit im eigenen Unternehmen hinaus wirkte Voigt auch als Förderer und Mäzen von Medizin, Wissenschaft und Forschung, wofür ihn die Ludwig-Maximillians-Universität in München zum Ehrensenator ernannte.

zurück