Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Juli 1999 | Namen und Nachrichten

Trauer um Heinrich Delp

Heinrich Delp, Verleger der "Windsheimer Zeitung", ist am 25. Juni 1999 in seinem 74 Lebensjahr verstorben. Delp hatte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs zunächst die höhere Fachschule für Drucktechnik in München besucht und anschließend Wirtschaftswissenschaften und Publizistik studiert, bevor er 1951 einen Geschäftsanteil der Firma übernahm. 1959 ging Delp eine Kooperation mit den "Nürnberger Nachrichten" ein und ergänzte zwei Jahre später das Unternehmen um einen Buchverlag. 1996 zog Heinrich Delp sich aus der aktiven Geschäftsführung zurück. Über die Tätigkeit im eigenen Unternehmen hinaus war der Verleger in zahlreichen Gremien ehrenamtlich aktiv. So gehörte Delp beispielsweise dem Vorstand des Verbands Bayerischer Heimatverleger an, engagierte sich fast zwei Jahrzehnte als Mitglied des Vorstands des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger und als Mitglied im BDZV-Finanzbeirat. Heinrich Delp ist für sein vielfältiges Wirken mehrfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz.

zurück