Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. August 2004 | Namen und Nachrichten

Trauer um Ernst Naumann

Der ehemalige Verleger und Geschäftsführer der Verlagsgesellschaft Madsack in Hannover, Ernst Naumann, ist am 9. August 2004 in seinem 84. Lebensjahr verstorben. Naumann war zunächst für den Verlag Axel Springer tätig und stieg hier vom Anzeigenleiter über die Positionen des Verlagsleiters und Verlagsdirektors 1965 zum Mitglied der Geschäftsführung auf. Zu Beginn der 70er Jahre wirkte er für den Verlag Gruner + Jahr in Hamburg, 1976 wechselte er zu Verlagsgesellschaft Madsack und wurde allein zeichnungsberechtigter Geschäftsführer und Verleger. 1984 wurde Ernst Naumann zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt, elf Jahre später schied er ganz aus dem Unternehmen aus. Über die Tätigkeit für das eigene Unternehmen hinaus engagierte Naumann sich in zahlreichen Ehrenämtern; für die Interessen der Zeitungsbranche wirkte er unter anderem von 1979 bis 1981 als Vorsitzender des Verbands Nordwestdeutscher Zeitungsverlage.

zurück