Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. April 2004 | Namen und Nachrichten

Trauer um Emke Hillrichs

Emke Hillrichs, ehemaliger Verleger der „Deister-Leine-Zeitung“ in Barsinghausen und Geschäftsführer der Firma Philipp August Weinaug, Verlag und Neue Medien GmbH, ist am 27. März 2004 in seinem 95. Lebensjahr verstorben. Emke Hillrichs war bereits zu Beginn der 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts für den Verlag tätig. Als nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Wegfall des Lizenzzwangs 1949 die „Deister-Leine-Zeitung“ wieder erscheinen konnte, übernahm Emke Hillrichs gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Hans die Leitung des Unternehmens. Über die Tätigkeit für den eigenen Verlag hinaus machte er sich als Verfasser mundartlicher Erzählungen einen Namen und wurde damit, wie sich der langjährige frühere Geschäftsführer des Verbands Nordwestdeutscher Zeitungsverlage, Victor Lis, erinnert, gleichsam zum Chronisten für seine Heimat.

zurück