Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Juli 2000 | Namen und Nachrichten

Trauer um Artur Eppstädt

Artur Eppstädt, früherer Verlagsdirektor des Verlags M. DuMont Schauberg in Köln, ist am 1. Juli 2000 in seinem 79. Lebensjahr verstorben. Eppstädt stammte aus Hannover. 1959 war er als Anzeigenwerbeleiter in das Kölner Verlagshaus eingetreten und wurde vier Jahre später Anzeigenleiter. 1970 folgte die Berufung zum stellvertretenden Verlagsleiter, 1988 die Ernennung zum Verlagsdirektor. Eppstädt war in einer Reihe von Beteiligungsgesellschaften des Hauses M. DuMont Schauberg als Geschäftsführer tätig und wirkte im Vorstand der ZMG-Vorgängerorganisation Regionalpresse mit. Nach der "Wende" stellte er seine Erfahrungen der vom Verlag M. DuMont Schauberg erworbenen "Mitteldeutschen Zeitung" in Halle zur Verfügung.

zurück