Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Mai 2011 | Veranstaltungen

Total lokal: regionale Märkte (zurück)gewinnen

Die regionale Medienlandschaft ist im Um-bruch. Neue Anbieter drängen in die lokalen Märkte – die klassische Domäne der Tageszei-tungen. Die Palette reicht dabei von Einzel-kämpfern, die über das tägliche Leben in ihrer Straße bloggen, bis hin zu Internetgiganten wie Facebook und Google, die die lokale und globale Sphäre immer mehr verschmelzen. Wie Zeitun­gen ihre führende Rolle als „Local Hero“ verteidi­gen können, wird auf der BDZV/ZV-Konferenz „Total lokal“ am 11. Mai 2011 in Berlin themati­siert. Dabei zeigen Vermarktungs- und Redakti­ons-Experten Wege auf, mit welchen Ideen Zei­tungsverlage vor Ort punkten können, wie die Bindung zu den Menschen in der Region intensi­viert werden kann und wie nutzergenerierte In­halte in das Lokalkonzept passen. Eröffnet wird die Konferenz durch die Keynote von Center-TV-Gründer Andre Zalbertus, der fragt: Was ist die Marke Heimat? Als weitere Referenten konnte der BDZV unter anderem gewinnen: Oliver Schirg,„Hamburger Abendblatt“; Andreas Schmutterer, Leiter Produkt-Management und Verlagsmarketing der „Augsburger Allgemeinen“; Carsten Kaiser, Medienhaus Lensing; und Marc Del Din, Leiter Online und Mobil bei der „Nord­west Zeitung“. Die Teilnehmerge­bühr für die Konferenz beträgt für Mitglieder der BDZV-Lan­desverbände 530 Euro, Nicht-Mitglie­der zahlen 730 Euro (jeweils zuzüglich Mehrwert­steuer).

zurück