Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. März 2009 | Kinder-Jugend-Zeitung

TOMs Book in Schulprojekten

tomsbookTOMs Book, die virale Kampagne für Jugendli­che und junge Leute von BDZV und ZMG, wird zunehmend auch Bestandteil von Leseförde­rungsprojekten der Verlage. So hat das pädago­gische Institut Promedia in der elften Kalender­woche zwei Seminare für die Verlagsgruppe Rhein Main (Mainz) veranstaltet und jeder teil­nehmenden Klasse von „Schüler lesen Zeitung“ ein TOMs Book zur Verfügung gestellt. Auch der „Kölner Stadt-Anzeiger“ wird im Rahmen der „ZISCH“-Projekte den Schulen im gesamten Ver­breitungsgebiet TOMs Book anbieten. Nach Aus­sage von Lehrern und Schülern, die die Kam­pagne im Rahmen von pädagogischen Projekten bereits kennen gelernt haben, ergänzt und er­weitert TOMs Book das Angebot und ist gerade auch aufgrund der crossmedialen Verknüpfung mit dem Internet (www.tomsbook.de) eine beson­ders gelungene Hinführung zur Zeitung.

zurück