Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. Juni 2008 | Ausland

„Tiroler Tageszeitung“ mit Gratis-Ableger

Das Innsbrucker Medienhaus Moser Holding hat im Mai 2008 die erste Ausgabe der neuen „TT kompakt“ auf den Markt gebracht. Als Ableger der „Tiroler Tageszeitung“ (TT) richtet sich die (kos­tenlose) Zeitung mit einer Startauflage von 10.000 Exemplaren an die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel. Verteilt wird das Blatt an Bahn­höfen und im Innsbrucker Stadtverkehr. Der im Magazinstil gehaltene Titel wurde von der Berliner Agentur KircherBurkhardt entwickelt. Wie das Branchenblatt „Kontakter“ berichtet, setzt der Geschäftsführer der Moser Holding, Hermann Petz, mit dem neuen, fünfmal wöchentlich er­scheinenden Objekt „seine auf eine einheitliche TT-Familie ausgerichtete Ein-Marken-Strategie fort“. Als nächstes soll das Anzeigenblatt „Tirol am Sonntag“ integriert werden, das ab Juli als „TT am Sonntag“ erscheint. Neu hinzu kommt im August eine „TT am Feiertag“. Derzeit relauncht wird der Onlineauftritt tt.com. Im März eingestellt wurde das 2004 gestartete Boulevardblatt „Die Neue“, das seinerzeit laut „Kontakter“ eine Lücke in der Tagespresse schließen sollte.

zurück