Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. September 1997 | Namen und Nachrichten

Thomas Schmitt gewürdigt

Dr. Thomas Schmitt, Vorsitzender des Verbands Hessischer Zeitungsverleger (VHZV) und geschäftsführender Gesellschafter der Firma Parzeller GmbH & Co. KG, ist von Bundespräsident Roman Herzog mit dem Bundesverdienstkreuz am Band ausgezeichnet worden. Der Verleger der "Fuldaer Zeitung" erhielt am 8. September 1997 Kreuz und Urkunde aus der Hand des hessischen Ministerpräsidenten Hans Eichel. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigte Eichel vor etwa 30 geladenen Gästen Thomas Schmitt als einen Verleger und Publizisten, der aktiv und entschieden für eine freie Presse und für einen seriösen, von Ethik geprägten Journalismus kämpfe. Sein Wort habe großes Gewicht. Er besitze die Fähigkeit, widerstreitende Interessen auszugleichen. Für die Landesregierung seien der Verband Hessischer Zeitungsverleger und sein Vorsitzender unverzichtbarer Ansprechpartner in allen Fragen der Medienpolitik. Schmitt gehört dem VHZV-Vorstand seit 1987 an; 1989 übernahm er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden und folgte 1991 Hans-Wolfgang Pfeifer im Amt des Vorsitzenden nach.

zurück