Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. September 2013 | Namen und Nachrichten

Thomas Lindner übernimmt Vorsitz der „F.A.Z.“-Geschäftsführung

Vom 1. Januar 2014 an übernimmt Thomas Lindner von Tobias Trevisan den Vorsitz der Ge­schäftsführung der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (F.A.Z.). Trevisan hatte bereits im Juli 2013 erklärt, dass er nach acht Jahren Tätigkeit für die „F.A.Z.“ den Schwerpunkt seiner berufli­chen Tätigkeit wieder in die Schweiz zurückver­legen werde. Ebenfalls zum 1. Januar wird Burk­hard Petzold als Nachfolger des in den Ruhes­tand tretenden Roland Gerschermann zum Ge­schäftsführer der „F.A.Z.“ berufen. Petzold wird dieses Aufgabengebiet (Finanzen und kaufmän­nische Verwaltung) zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Mediengruppe Frankfur­ter Societät übernehmen. Lindner kommt vom Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr, wo er mehrere Jahre das Anzeigengeschäft von „Stern“, „GEO“, „art“ und „Brigitte“ verantwortete. Ende 2008 wurde Lindner Verlagsgeschäftsführer von Gruner + Jahr und damit in die Geschäftslei­tung Zeitschriften Deutschland aufgenommen. Zuletzt war er Geschäftsführer der Agenda Ver­lagsgruppe, der größten Zeitschriftengruppe des Verlagshauses.

zurück