Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. März 2000 | Namen und Nachrichten

Theodor-Wolff-Preis: Einsender-Rekord

Auf die Juroren beim Journalistenpreis der deutschen Zeitungen - Theodor-Wolff-Preis kommt in diesem Jahr noch ein Stück mehr Arbeit als gewohnt zu: Nach dem Einsendeschluss am 15. Februar 2000 konnte das Kuratorium für den Theodor-Wolff-Preis nämlich einen absoluten Teilnehmer-Rekord melden. In diesem Jahr bewerben sich 398 Autoren mit 633 Beiträgen um die begehrte Auszeichnung. Der Jury gehören an:

Gernot Facius ("Die Welt", Berlin)
Dr. Helmut Herles ("General-Anzeiger", Bonn/Berlin); Herbert Kolbe ("Emder Zeitung")
Ralf Lehmann ("Westdeutsche Allgemeine Zeitung", Essen)
Herbert Riehl-Heyse ("Süddeutsche Zeitung", München)
Dr. Klaus Rost ("Märkische Allgemeine", Potsdam)
Jost Springensguth ("Westfälische Nachrichten"/Zeno, Münster) und
Dr. Monika Zimmermann ("Münchner Merkur").

Die Preise werden am 27. September 2000 anlässlich einer Festveranstaltung in Düsseldorf übergeben.

Internet: www.bdzv.de/twp/index.htm.

zurück