Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. August 2006 | Marketing

Telekom verliert Rechte an Marke Gelbe Seiten

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) hat die Begriffe „Gelbe Seiten“ und „Yellow Pa­ges“ aus seinem Register gestrichen , damit ist der Markenschutz aufgehoben. Nach Auffassung des DPMA handele es sich nur um allgemein gültige Beschreibungen für bestimmte Dienste, die nicht geschützt seien. Damit könnten nun alle Anbieter von Branchenbüchern ihre Adressver­zeichnisse „Gelbe Seiten“ nennen. Die Streichung aus dem Register hatte Klaus Harisch beantragt, Chef des Internet-Branchenverzeichnisses „Go Yellow“. Er wiederum war von der DeTe Medien, einer Tochter der Deutschen Telekom, wegen vermeintlicher Verletzungen von Markenrechten in mehr als einem Dutzend Fällen verklagt wor­den.

zurück