Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Februar 1999 | Kinder-Jugend-Zeitung

Teilnehmerrekord in Hanau

Knapp 1.500 Schülerinnen und Schüler aus 13 Schulen lesen derzeit im Altkreis Hanau "ihre" Heimatzeitung in der Schule. Damit habe das von Promedia betreute Leseförderungsprojekt eine "Rekordbeteiligung" erzielt, die selbst die Verantwortlichen bei der Zeitung überrascht habe, schreibt der "Hanauer Anzeiger". Das Projekt wird mittlerweile zum zwölften Mal in Hanau und Umgebung angeboten. Grundlegend neu ist in diesem Jahr das redaktionelle Konzept: Jede Klasse erhält eine komplette Zeitungsseite zur eigenen Gestaltung zur Verfügung. Damit werden die Schüler nicht nur als Reporter unterwegs sein und Berichte verfassen, sondern erstmals auch Aufgaben eines Redakteurs übernehmen. Die Jugendlichen sollen so erkennen, daß nicht alles Wünschenswerte machbar ist, sondern vielmehr bei der Gestaltung ihrer Seite gewichtet werden muß. Nach Abschluß der Aktion wird der "Hanauer Anzeiger" eine Sonderausgabe mit den entstandenen Schülerseiten veröffentlichen.

zurück