Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. April 2004 | Namen und Nachrichten

Technische Neuerungen beim „Fränkischen Tag“

Der „Fränkische Tag“ in Bamberg hat sein Internetportal www.fraenkischer-tag.de relauncht. Gleichzeitig ging der Verlag mit einer Anzeigenkomplettlösung von evolver media (Chemnitz) ins Netz. Mit einer einwöchigen Roadshow stellte das Unternehmen im gesamten Verbreitungsgebiet die neuen Lösungen in einem „Show-Truck“ vor. Hier konnten Besucher beispielsweise an zehn Laptops kostenlose Grußanzeigen entwerfen, die in der Zeitung erschienen, und sich dabei von der „kinderleichten Bedienung“ der Softwarelösung überzeugen. „Wir rechnen damit, dass künftig viele Kunden von zu Hause aus in Ruhe ihre Anzeigen selbst entwerfen“, sagte dazu Walter Lorz, Projektleiter bei der Fränkischer Tag GmbH & Co. KG. Neben dem Webeditor ADFREND, der die simple Aufgabe gestalteter Anzeigen ermöglicht, setzt der „Fränkische Tag“ auch das Anzeigen-Management-System FLAGTOOL von evolver media ein. Dies erlaubt die Aufwertung gedruckter Anzeigen im Internet durch zahlreiche Zusatzanzeigen. Kontakt: Fränkischer Tag, Walter Lorz, Telefon 0951/188360, E-Mail w.lorz@fraenkischer-tag.de.

zurück