Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Mai 2007 | Digitales

Tagespiegel Online im Breitformat

Ab Ende Mai 2007 will tagesspiegel.de eigenen Angaben zufolge „als erste deutsche Nachrich­tenseite“ im Breitformat ins Netz gehen. Mit einer Seitenbreite von 975 Pixeln orientiere sich das neue Portal an internationalen Vorbildern wie der „New York Times“, teilt dazu die Online-Ausgabe des Berliner „Tagesspiegels“ mit. Mehrspaltigkeit, Serifen-Typographie sowie der Einsatz von Icons und Farbigkeit sollen „den visuellen Eindruck und die Haptik der gedruckten Ausgabe im Internet erlebbar“ machen. „Tagesspiegel“ und tagesspie­gel.de setzen damit auf die crossmediale Vernet­zung von Print und Online. Inhaltlich kündigt das Redaktionsteam einen Mix aus schnellen News und Dossiers mit Hintergrundinformationen an. Einfacher noch als bisher sollen die Nutzer von tagesspiegel.de die Möglichkeit haben, sich selbst einzubringen und Inhalte zu kommentieren dank Bild- und Video-Uploads. Eine neue Lese­zeichenfunktion ermöglicht es, Artikel zu sam­meln und als PDF-Dokument auszudrucken.

zurück