Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. November 2015 | Digitales

SZ Plus: E-Reader-Ausgabe der „Süddeutschen Zeitung"

Seit Anfang November erscheint die „Süddeutsche Zeitung" auch als E-Reader-Ausgabe für Tolino und Kindle. Die Ausgabe, die sich laut Pressemitteilung durch sehr gute Lesbarkeit durch die anpassbare Schrift, Such- und Markierfunktionen, eine nutzerfreundliche Blätter-Navigation und die „bewusst schlichte Aufbereitung jeder Ausgabe" auszeichnet, soll vor allem für Vielleser attraktiv sein.

Süddeutsche.JPGStefan Hilscher, Geschäftsführer Süddeutsche Zeitung GmbH: „Unser digitales Produktportfolio, das wir seit März im Angebot ‚SZ Plus‘ bündeln, wird mit der Ausgabe für E-Reader um ein populäres Format ergänzt und bietet den Nutzern so eine noch größere Vielfalt.“ Die ganze SZ werde dafür speziell für E-Ink-Displays aufbereitet und in den Formaten ePub und Mobi zum Download zur Verfügung gestellt.

Die einzelnen Ausgaben können unter www.sz.de/reader einfach über den E-Reader Browser heruntergeladen werden. Durch die geringe Größe jeder Ausgabe soll ein schneller Download bei geringem Datenverbrauch gewährleistet sein. Das ePub-Format kann außerdem auch über Apples App iBooks oder die Tolino- und Kindle-Apps auf allen Smartphones und Tablets genutzt werden.

Zum Start die E-Reader-Ausgabe vier Wochen gratis getestet werden. Für SZ-Plus-Abonnenten ist der Zugang bereits freigeschaltet.

zurück