Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. September 2013 | Namen und Nachrichten

Sven Gösmann dpa-Chefredakteur / Michael Bröcker leitet „RP“

Der bisherige Chefredakteur der „Rheinischen Post“ (RP, Düsseldorf), Sven Gösmann, wird ab 1. Januar 2014 Chefredakteur der Deutschen Presse-Agentur dpa. Dort folgt er auf Wolfgang Büchner, der in gleicher Position zum Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ nach Hamburg gewechselt. Gösmanns Nachfolger an der Spitze der „RP“ wird Michael Bröcker, seit 2010 Leiter der Berliner Parlamentsredaktion des Blattes. Sven Gösmann begann seine journalistische Laufbahn bei der „Braunschweiger Zeitung“. Nach dem Studium der Politikwissenschaft in Berlin arbeitete er unter anderem für „Berliner Morgenpost“, „Welt“, „Weser-Kurier“ und „Bild“, bevor er 2005 nach Düsseldorf wechselte. Der Diplom-Volkswirt Michael Bröcker volontierte bereits bei der „Rheinischen Post“ und wurde im Anschluss Wirtschaftsredakteur in Mönchengladbach. 2007 ging er ins Berliner Büro.

zurück