Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. November 1998 | Kinder-Jugend-Zeitung

"Südkurier"-Medienprojekt mit über 9000 Schülern

Der "Südkurier" in Konstanz veranstaltet zum zweiten Mal sein Leseförderungsprojekt "Klasse". 400 Schulklassen mit mehr als 9000 Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Verbreitungsgebiet der Zeitung nehmen daran teil. Während der Leseförderungsmaßnahme erhalten alle Schüler vier Wochen lang zu einem frei von der jeweiligen Klasse gewählten Zeitpunkt den "Südkurier" kostenlos in die Schule geliefert. Dabei sollen die Jugendlichen auch selbst als Journalisten aktiv werden und ein möglichst originelles Klassenfoto schießen. Artikel und Fotos werden im jeweils zuständigen Lokalteil veröffentlicht; die besten Klassenfotos werden zum Projektende darüber hinaus prämiert. Wie der "Südkurier" dazu mitteilt, konnte die Zahl der Teilnehmer am Schulzeitungsprojekt "Klasse" im Vergleich zur ersten Ausschreibung um gut 30 Prozent gesteigert werden. Einbezogen würden auch der "Südkurier"-Internetdienst "SKOL" sowie die Jugendredaktion "Punkt".

Kontakt:

Südkurier,
Dieter Wacker/Andrea Tiedtke,
Tel.: 07531/999234 bzw. 999276.

zurück