Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Dezember 2012 | Digitales

süddeutsche.de „opulenter, lesbarer und innovativer“

Die "Süddeutsche Zeitung" (München) hat Ende November 2012 ihren Webauftritt runderneuert. Eine klareres Schriftbild, größere Bild- und Infoelemente sowie eine stärkere soziale Vernetzung sind die zentralen Merkmale des Relaunches. "Opulenter, innovativer, lesbarer", so fasste Chefredakteur Stefan Plöchinger das neue Layout von Süddeutsche.de zusammen. Erstmals verwendet auch die Website die Hausschriften des Mutterblattes, wodurch der Wiedererkennungseffekt gesteigert werden soll. Weitere Neuerung: Leser können ab sofort mit einem Klick mehr über die Artikel-Autoren erfahren, sie per Mail kontaktieren oder ihnen auf Twitter folgen. Zudem sind die Social-Media-Buttons für Facebook, Twitter und Google+ über eine permanent eingeblendete Leiste immer präsent, sodass das Scrollen zum Anfang oder Ende des Textes entfällt. Ein eigener süddeutsche.de URL-Shortener soll das Twittern und Mailen erleichtern. Kontakt: Süddeutsche.de, Stefan Plöchinger, E-Mail stefan.ploechinger(at)sz.de.
Internet: www.sueddeutsche.de

zurück