Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. Januar 2005 | Namen und Nachrichten

„Süddeutsche Zeitung“ startet Briefdienst in München

Die „Süddeutsche Zeitung“ in München ist mit ihrer für den Vertrieb zuständigen Tochterfirma Süddeutsche Zeitung Logistik GmbH in das private Briefgeschäft eingestiegen. Der Start erfolge zunächst mit der Zustellung der Briefsendungen von Kooperationspartnern in München und im Landkreis München, heißt es in einer Pressemitteilung vom 24. Januar 2005. Sukzessive solle in den nächsten Monaten der Zustelldienst auch auf eigene Kunden, insbesondere Firmen und Behörden, ausgedehnt werden. Zumeist sollen die Zeitungsausträger die Briefe gleichzeitig mit den Abonnementzeitungen zustellen; wenn dies nicht möglich sei, erfolge am selben Tag ein zweiter Zustellgang. Dazu sagte Daniel Oster, Geschäftsführer der Süddeutsche Zeitung Logistik GmbH: „Mit diesem neuen Geschäftsfeld werden wir unsere strategische Positionierung in München stärken und so auch die Zeitungszustellung qualitativ und wirtschaftlich absichern.“ Kontakt: Süddeutscher Verlag, Sebastian Berger, Telefon 089/21838647, E-Mail sebastian.berger@sueddeutsche.de.

 

Internet: www.sueddeutsche.de

zurück