Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Januar 2008 | Namen und Nachrichten

„Süddeutsche Zeitung“ mit erwei¬tertem Wirtschaftsteil

Die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) in München er­scheint seit dem 22. Januar 2008 mit einem deut­lich erweiterten Wirtschaftsteil. Berichtet wird auf den zusätzlichen Seiten vor allem über das Thema „Geld“ in allen denkbaren Facetten. Ne­ben Anlagetipps werden auch neue Rubriken und Kolumnen angekündigt, außerdem startet die „SZ“ eine Serie über die „größten Spekulanten“. In der Interview-Serie „Reden wir über’s Geld“ kommen Prominente zu Wort – vom Rapper Bushido bis zu Ex-Finanzminister Theo Waigel. Wie die „SZ“ mitteilt, wird die im Vergleich zum Vorjahr um bis zu drei Seiten täglich erweiterte Wirtschaftsberichterstattung von einer Verstär­kung des redaktionellen Teams unter anderem am Finanzplatz Frankfurt begleitet.

zurück